Andy Borg: Wird er jetzt vom SWR verschwiegen?

Letztes Update: 27. Januar 2021, 11:25

SWR weist auf Mitbewerber-Produktion hin

Dass der Schlager in den deutschen Medien gerne ‘verschwiegen’ wird, ist bekannt. Sender wie der WDR4 haben sich ja bereits die tollsten Kapriolen zu “Abschaltimpulsen bei Helene Fischer” etc, geleistet. Nun aber treibt eine weitere Stilblüte ihr ‘Unwesen’ in der Medienlandschaft.

Eigene Produktion mit Andy Borg wird verschwiegen

Die überaus beliebte Schlager-Sendung „Schlager-Spaß mit Andy Borg“ ist eine Produktion des SWRs. Am nun kommenden 06. Februar 2021 sendet der SWR auch schon die neue Folge des beliebten Formats. Wer nun aber glaubt, dass der SWR dafür auch Werbung auf seiner eigenen Webseite/Schlagerkanal macht, der irrt gewaltig! Statt den Sendetermin der eigene Produktion zu bewerben, verweist der SWR doch tatsächlich auf den Mitbewerber MDR und dessen Konservensendung „Die Schlager-Hüttenparty des Jahres mit Florian Silbereisen“ – was ist denn da los?

Es ist wirklich schwer nachvollziehbar, aber das IKC stellt sich gerade vor, der Automobilhersteller ‘mit dem Stern’ würde Plakate vom ‘Golf’ in seinen eigenen Showroom hängen …


Vielen Dank an unsere Freunde von den Schlagerprofis, die den Quellartikel zuerst veröffentlicht haben. Den ganzen Artikel gibt es hier!

Titelleistenfoto: SWR/Kimmig/Kerstin Joensson

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

4 × fünf =