Letztes Update: 6. Juni 2021, 13:39

[Meinung]

Florian Silbereisen und sein Schlagercountdown … 

Wie jetzt, Helene Fischer?

Mal wieder stand eine “Schlager – [beliebigen Begriff einsetzen]” in den Startlöchern. Und mal wieder hütete die Produktionsfirma Jürgens TV alle Details wie ein Staatsgeheimnis. Vollmundig kündete man bei Florian Silbereisen die Top-Stars an – bis hin zu Helene Fischer! Die Schlagerfans wurden schon ganz feucht in den Augen, als der Name kommuniziert wurde! Sollte es tatsächlich wahr werden, dass ihre Schlagerqueen leibhaftig auf die Bühne zurückkehrt?

Zweifel an der Meldung nicht erwünscht

Die einschlägigen Schlagerportale berichteten natürlich brühwarm von der ‘Sensation’. Bis auf die Schlagerprofis.de! Dort äußerte man von Anbeginn Zweifel an dieser Meldung. Selbstverständlich gingen umgehend einige militante Schlagerfans pflichtbewusst auf die Barrikaden … das ist natürlich auch eine bodenlose Frechheit, dass “mal wieder” Kritik an einer Silbereisen-Sendung geäußert wird. Dem Portal Schlagerprofis.de wird diese Haltung gegenüber Florian Silbereisen regelmäßig vorgeworfen, da man dort nicht dem “Silbereisen’schen Olymp” huldigt, sondern kritisch die gesamte Machart rund um den Protagonisten auf den Prüfstand stellt.

Und so leid es uns tut – die ‘Schlagerprofis’ haben nicht nur das Recht dazu, sondern meist auch selbiges am Ende. Die Silbereisen-Shows sind ein ewiger Aufguss alter Kamellen … gleiche Gäste, gleiches Konzept und immer wieder drängt sich der Moderator mit den Künstlern auf die Bühne und nölt dem Publikum ein eigentlich (meist) tolles Lied in einer zwangsverordneten Duett-Version dahin.

Da wurdet ihr jetzt aber mächtig verarscht!

Nun kommunizierte man (ARD/MDR) also fleißig den Auftritt von Helene Fischer … und erhoffte sich offenbar mit dieser hinterhältigen Masche, mal wieder etwas mehr Zuschauer vor das LED-Panel zu ziehen, als es bei den letzten Aufgüssen der Fall war.

Der Schuss ging nun gewaltig nach hinten los! Im Netz häufen sich die Beschwerden maßlos angesäuerter Zuschauer! Als klar war, dass Helene Fischer (selbstverständlich) NICHT live vor Ort war, entlud sich der Frust der empörten Zuschauer in den Social-Media-Kanälen. Schlimmer noch, dass man den Fans dann statt Helene Fischer die POP-Band ‘No Angels’ vorsetze! Nichts gegen die netten reiferen Damen dieser Band, aber die Zielgruppe ist dann doch schon eine andere …

Allerdings könnte dieser “Pflichtauftritt” auch an den “freundschaftlichen” Verknüpfungen des Produzenten Christian Geller zu Jürgens TV liegen. Denn so ziemlich jede Geller-Retorte muss darf dann ja auch zu ‘Flori’ in die Show – da werden mittlerweile ja sogar die Alben in der Veröffentlichung minutiös getimed … oder sogar verschoben, sollte sich die Show insgesamt im Zeitablauf ändern.

Solange die Fans das mitmachen …

… wird sich an der Verhohnepipelung des Schlagerfans auch nichts ändern! Wenn die Jünger so etwas mitmachen, ist ja auch kein Anlass dazu gegeben. Man wird also weiterhin seriell verarscht und spielt trotzdem weiterhin den braven treuen Gefolgsmann … und -frau.

Erstaunlich, dass hier ein Produkt beworben wird, was die beworbene Eigenschaft jedoch definitiv nicht enthält, ja sogar gezielt zur Manipulation eingesetzt wurde. Nur mal als Denkanstoß: Wer in einem Online-Shop eine Ware kauft, hat ein Rückgaberecht, wenn das gelieferte Produkt nicht der Abbildung entspricht – das hat der BGH bereits eindeutig geregelt!

Doch hier spielen die Öffentlich-Rechtlichen TV-Anstalten genau das gleiche Spiel – und die Landesmedienanstalt sieht in aller Ruhe zu!

Das Brisante dabei: Der Schlagerfan zahlt diese billigen Täuschungen auch noch! Alle drei Monate geht regelmäßig der Beitrag vom Konto des Schlagerfans ab.

Und wehe, wenn man dann auch noch kritisch berichtet! Dann bekommt man von den Schlagerfans, die diesen Unsinn ja immerhin bezahlen, eimerweise die geistige Empörungsgülle über die Dunstkiepe gekübelt.

Titelleistenbild: © Jürgens & Partner/D. Beckmann

(ikc)

Anzeigen

Die Doppel-CD zum 75. Geburtstag des Ausnahmekünstlers!

Ab dem 18. Juni 2021 überall erhältlich.

Happy Birthday, Drafi! (CD-Cover)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

1 × zwei =