Sachsen plant Streichung der Winterferien

Letztes Update: 27. Januar 2021, 22:53

Keine Winterferien?

Sachsen plant offensichtlich den Wegfall der Winterferien. Stattdessen sollen als Ausgleich die Osterferien um eine Woche verlängert werden – und auch schon am 29.03.2021 beginnen. Die Schüler sollen nach dem Lockdown wieder schnell unterrichtet werden.

Von der Tapete bis zur Wand …

Was mal wieder vergessen wird: Homeschooling ist keine Freizeit! Durch die mangelhafte Notbetreuung (nur “systemrelevante” Eltern können diese in Anspruch nehmen), sind die Eltern dazu gezwungen, nach der Arbeit einen kompletten ‘Lernerfolg’ zu prüfen. Fallen nun die Winterferien weg, sollen die Schüler wieder nahtlos in den ‘Frontalunterricht’ gehen – und zwar bis zum 26.03.2021 (Freitag).

Vielleicht wäre Sachsen gut betraten, das Thüringer Modell zu prüfen! In Thüringen werden die Winterferien eine Woche vorgezogen – somit könnten die Schulen bereits Mitte Februar wieder öffnen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

3 × eins =