Letztes Update: 4. Juni 2021, 21:14

Sat.1 stellt TV-Format ein

So langsam scheint es wirklich wahr zu werden – Sat.1 meint es sichtlich erst, das Image des TV-Senders aufzupolieren. Nachdem nun »Plötzlich arm, plötzlich reich« bereits eingestampft wurde (siehe unseren Bericht), wandert nun die nächste Show auf die ‘Sonderdeponie für Trash-TV’. Auch ProSieben hatte bereits einen Kurswechsel angekündigt … ProSieben und Sat.1 gehören zusammen (ProSiebenSat.1 Media SE).

Nun wird es sicherlich einige besorgte Zuschauer geben, die sich ernsthaft fragen, was denn künftig aus den “Promis” wird? Wo finden dann künftig solche ‘Stars’ wie Patricia Blanco, Henrik Stoltenberg, Emmy Russ und natürlich “Prinz Marcus von Anhalt” künftig Unterschlupf? Wobei letztgenannter ja bereits für extreme Schäden an der Sendung sorgte … was ihm dann ein lebenslanges TV-Verbot der ProSiebenSat.1-Gruppe einbrachte! Aber es gibt ja noch RTL … die nehmen ja sogar “Alu-Hüte” entgegen jeglicher Warnung … um dann auf “die Schn**ze zu fallen”.

Big Brother?

Wenn wir nun einen Schritt weiter denken, muss man sich fragen, ob denn das “Big Brother”-Format ebenfalls bereits vom ‘Müllinspektor’ untersucht wird? Der Container wäre zumindest noch eines der letzten Domizile, wo die aussortierten ‘Insulaner’ wieder mal vorbeigucken könnten. Obwohl … einige haben auch dort schon ihr Unwesen getrieben.

Ab ins Sommerhaus?

Nun muss man wohl die (Sender-)Lager wechseln und zu RTL gehen. Dort gibt es ja noch das “Sommerhaus der Stars” – ebenfalls eine zeitlich gesteuerte geschlossene Anstalt TV-Bude, in der sich die Kandidaten ordentlich auf die Kette gehen dürfen … Wäre ja auch gar nicht so unpassend, denn Katy Bähm und Ehemann Francis scheinen die Trash-Bude bereits gebucht zu haben! Quasi also von der “Palmen-Insel” flugs ins Sommerhaus eilen … Irgendwann treffen sich die “Promis” dort eh alle wieder.

Wohl auch eher zwangsläufig, denn viele geeignete “Promis” gibt es ja nicht mehr am Markt, die eine vermutliche Gehirninsolvenz so offen publizieren.

Titelleistenbild: grebmot / Pixabay

Passend dazu:

Sat.1 reagiert auf Ikke Hüftgold-Vorwurf!

 

Anzeigen

Die Doppel-CD zum 75. Geburtstag des Ausnahmekünstlers!

Ab dem 18. Juni 2021 überall erhältlich.

Happy Birthday, Drafi! (CD-Cover)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

achtzehn + 10 =