Letztes Update: 12. Mai 2021, 14:53

Martin Semmelrogge stinksauer

Martin Semmelrogge (65) ist mega-sauer auf den Moderator Micky Beisenherz (43). Beisenherz erweckt den Eindruck, dass Semmelrogge ihn mit Corona infiziert habe! Ein entsprechendes Postings veröffentlichte Beisenherz im Internet – und wiederholte diese Behauptung dann auch per ‘Gastbeitrag’ in der „Süddeutschen Zeitung“.

Buffet-Treffen sei schuld

Im Kölner Savoy-Hotel trafen sich Beisenherz und Semmelrogge am Buffet. Später schreibt Beisenherz dazu:

„Wer kann das schon von sich behaupten, es sich bei Semmelrogge geholt zu haben?“

Das ist schon ein Brett!

Semmelrogge kontert

Nun meldet sich Martin Semmelrogge bei BILD und stellt klar: „Das ist eine Unverschämtheit und Corona-Rufmord. Ich glaube, Micky weiß gar nicht, was er mit so einem Satz anrichtet.“

Semmelrogge lässt sich täglich auf Corona testen und betont sogar er sei bereits geimpft! „Jetzt werde ich als Corona-Schleuder hingestellt. Da hängen meine Jobs von ab!“. Martin Semmelrogge hat nun seinen Anwalt eingeschaltet. Beisenherz soll „diese Unverschämtheit klarstellen”.


» Auch interessant: Drafi Deutscher wäre 75 Jahre alt geworden! «


Titelleistenbild: Frank Schwichtenberg, CC BY-SA 4.0, via Wikimedia Commons

Anzeigen

Die Doppel-CD zum 75. Geburtstag des Ausnahmekünstlers!

Ab dem 18. Juni 2021 überall erhältlich.

Happy Birthday, Drafi! (CD-Cover)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

zwei × 4 =