DIY-Lockerungen 2021: Die Sonne – der Feind des Verstands!

Frühlingswetter oder ‘Wie versaue ich mir Lockerungen?’

Das Wetter ist eine verführerische “Bitch”.

Wir sind in einer Pandemie, die Inzidenzwerte steigen wieder und was macht das “böse” Wetter? Es bringt blauen Himmel, milde Temperaturen und Sonne satt. Wie die Schlange im Paradies hält sie den Menschen nun ‘den Apfel’ hin – und der Mensch greift zu. Maskenpflicht? Geschenkt! Kontakteinschränkungen? Geschenkt!

Lockerungen selbstgemacht

In fast alles Städten waren am Wochenende tausende Menschen unterwegs und flanierten durch die Städte, als hätten wir “Summer of 69”. Keine Abstandsregeln, keine Masken – es wurde ohne jeglichen Verstand ‘die neue Freiheit’ zelebriert!

Dazu hat Andreas “Bär” Läsker auch ein sehr passendes Statement abgegeben:

In NRW das gleiche Bild

Auch an der “Rheinuferpromenade” in Düsseldorf war von AHA-Regeln keine Spur. Dicht gedrängt zogen die Menschen an der Rheinuferpromenade zu Tausenden entlang, alles im Rahmen der selbst verordneten ‘Lockerungen’.

‘Killt’ Sonne den Verstand?

Es ist wirklich schwer zu glauben, aber offensichtlich schaltet die Sonne schlagartig jegliche Vernunft aus. Mit dem Fokus auf das “eigene Wohlbefinden” setzt man sich und andere Menschen Risiken aus, die im schlimmsten Fall fatale Folgen bedeuten können. Am Ende explodieren die Inzidenzwerte und es kommt zu “Lockdown 3”. Dann jammern wieder alle rum, pöbeln auf die Regierung und beklagen, dass die Politik die Wirtschaft ruiniert und die Menschen “einsperrt”.

Würden aber diese Mitmenschen mal nur für den Hauch einer Sekunde den Kopf einschalten, kämen sie schnell drauf, dass Konsequenzen eben nur eine Reaktion und keine Aktion sind! Und zwar eine Reaktion auf das verantwortungslose und verstandsbefreite Handeln eines jeden selbst!

Titelleistenbild: WDR / Screenshot

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

13 + 16 =