Joe Biden: USA-Austritt aus der WHO gestoppt

Letztes Update: 22. Januar 2021, 07:25

Joe Biden stoppt den Trump-Irrsinn

Das US-Unternehmer Donald Trump (und ehemaliges Staatsoberhaupt [wir vermeiden den Begriff ‘Präsident’ da er dieses Amtes nicht würdig war] der USA) hatte im April 2020 den Austritt aus der WHO beschlossen. Außerdem fror er damalig die WHO-Beiträge ein, die bis dahin mehr als 100 Mio. Dollar betrugen. Trump beendete damit die seit 1948 bestehende Mitgliedschaft und sorgte weltweit für scharfe Kritiken.

Gestörte Wahrnehmung von Trump

Damals begründete Trump den Austritt, dass die WHO „zu spät über die Gefahr des Coronavirus informiert habe und sich notwendigen Reformen verschloss – damit sind sie (Anm. Red.: WHO) mitverantwortlich für die hohe Opferzahl“. Diese Worte kamen von dem Mann, der die Pandemie monatelang herunterspielte mit Worten wie „Habt keine Angst vor Covid. Lasst es nicht Euer Leben dominieren.“ und meistenteils keine Maske trug! Unter dem Unternehmer Trump kamen mehr als 400.000 Menschen mit/durch Corona zu Tode, mehr als 24 Millionen Infektionen wurden nachgewiesen. Trump hatte bis zuletzt das Tragen von Masken nur “empfohlen”.

Joe Biden: Kündigung zurück genommen

Joe Biden hat diesen eklatanten Fehler nun korrigiert und die ‘Kündigung’ der USA an die WHO mit sofortiger Wirkung gestoppt. Es war noch nicht zu spät, denn der Austritt hätte erst zum Juli 2021 gewirkt – die ‘Kündigungsfrist’ betrug 12 Monate.

Ebenfalls den Rückkehr in das Pariser Klimaabkommen

Die ebenfalls höchst fragwürdige Entscheidung von Trump (Austritt aus dem Pariser Klimaabkommen) hat Joe Biden nun ebenfalls ‘kassiert’. Die USA haben nun die Rückkehr in das Abkommen eingeleitet. Der damalige Austritt von Trump könnte sich durchaus auch darin erklären, dass die Vereinigten Staaten den weltweit zweithöchsten Treibhausgas-Ausstoß nach China haben – allerdings bei deutlich weniger Einwohnern. Die CO2-Reduktion ist ein teures Unterfangen – das wusste der Unternehmer mit der ‘Pattex-Frisur’ offensichtlich.

Titelleistenbild: Alain Audet auf Pixabay

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

acht − drei =