Jetzt handeln: Curevac-Notfallzulassung gefordert!

Letztes Update: 2. Februar 2021, 17:44

Oberbürgermeister Palmer (Tübingen) fordert die Notfallzulassung

Boris Palmer (Grüne) macht sich nun stark dafür, dass eine Notfallzulassung für den Impfstoff von Curevac (Sitz des Unternehms: Tübingen) erteilt wird. Aufgrund der Knappheit an Impfstoffen ist eine schnelle Zulassung notwendig.

„Ich würde dafür plädieren, dass der Curevac-Impfstoff eine Notzulassung bekommt, dann haben wir ihn vier oder sechs Wochen früher zur Verfügung“

(Palmer ggü dem Sender ‘phoenix’)

Palmer betont, dass der Impfstoff genauso sicher wie andere Impfstoffe sei.

Eigentlich eine Kurzmeldung

Wir bringen diese Kurzmeldung, damit diese Forderung nicht im aktuellen ‘Wust’ der Berichteflut untergeht. Das IKC meint, das ist sinnvoll und muss unbedingt von der Regierung überlegt werden!

Das IKC behält das zumindest im Auge.

Titelleistenbild: Gudrun de Maddalena / Tuebingen.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

siebzehn − zwei =