Jens Spahn: Nächste Rücktrittsforderung

Letztes Update: 16. März 2021, 09:06

Der Nächste bitte …

Wurde Jens Spahn an seinem Minister-Stuhl festgetackert?

Wie borniert muss ein Mensch sein, wenn er allen öffentlichen Forderungen zum Trotz weiterhin an seiner fehlgeleiteten Politik festhält? Jens Spahn versemmelt einen ‘Auftrag’ nach dem anderen – in der freien Wirtschaft würde er wahrscheinlich nur noch in der Poststelle arbeiten, selbstverständlich unter Anleitung.

Das IKC orakelte bereits, dass das Wahldebakel vom Wochenende Klarheit in die ‘Personalie Spahn’ bringen könnte – es geschah leider nichts. Offensichtlich ist es zu aufwendig, Jens Spahn vom Bürostuhl ‘abzuoperieren’ – oder es fehlt schlichtweg die Entschlossenheit dazu. Letzteres wäre plausibel, die vergangenen zwölf Monate bestätigen dies eindrucksvoll.

NRW-Fraktionschef Kutschaty

Nun meldet sich auch der nordrhein-westfälische SPD-Fraktionsvorsitzende und kommende Landeschef Thomas Kutschaty (52) zu Wort:

„Spahn ist mit seinem Job überfordert. Ein solcher Gesundheitsminister ist in dieser historischen Krise nicht mehr tragbar. Angela Merkel muss jetzt schnell handeln.“

so Kutschaty zum SPIEGEL.

Thomas Kutschaty
(© Foto-AG Melle )

Und hier liegt das Problem: „[…] Merkel muss jetzt schnell handeln.“ Ein Oxymoron, wie es im Wörterbuch steht! Und so wird die “Spahn-Show” wohl weitergehen … bis die Wahllisten ihm deutlich signalisieren, dass er nicht mehr gewünscht wird.

Allerdings muss man auch realisieren, dass mit Sicherheit keiner den Job übernehmen will! Dieser Posten verzeiht aktuell keine Fehler (mehr) – und das weiß die Kanzlerin genau.

Wir formulieren es daher mal mit den Worten der Kanzlerin:

„Das wird ein nationaler Kraftakt!“

Bedauerlicherweise …

Titelbild: Olaf Kosinsky

Foto Thomas Kutschaty: Foto-AG Melle
(Karsten Mosebach, Anna Borchert, Lara Diekmann, Marieke Eckjans, Neele Grieger, Charlotte Meyran, Carolin Möller, Leoni Potts, Alicia Wulbusch. Organisation: Olaf Kosinsky)

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

5 × 2 =