Letztes Update: 11. April 2021, 20:58

Bereits das dritte Datenleck diese Woche

Nach Facebook und LinkedIn, wurde nun auch Clubhouse Ziel einer Hacker-Attacke. Dabei wurden in einem Hackerforum die Userdaten von ca. 1,3 Millionen Nutzern veröffentlicht!

Zu den Datensätzen gehören die Namen, die Follower-Anzahl und auch verlinkte Social-Media-Accounts der betroffenen Nutzer. Aber auch die Angabe, welcher Account dem Clubhouse-User die ‘Einladung’ gesendet hat. Passworte sollen nicht betroffen sein!

Phishing Attacken werden folgen …

Man darf ‘getrost’ davon ausgehen, dass nun eine Flut an Phishing-Attacken kommen wird! Die User sollten nun ganz besonders die Augen aufmachen, wenn irgendwelche Nachrichten eintreffen, die zu Aktionen (Links) auffordern! Da die Hacker den Namen und weitere Informationen der User kennen, werden solche Phishing-Mails mit hoher Wahrscheinlichkeit täuschend echt aussehen und ‘personalisiert’ sein.

Ob man betroffen ist, lässt sich wie üblich bei “haveibeenpwned.com” überprüfen.

Übrigens: Unsere “Staatsministerin für Digitalisierung” Dorothee Bär ist begeisterte Clubhouse-App-Anhängerin. Obwohl alle MdBs sogar zur De-Installation der App angehalten wurden!

Wir ahnen da gerade nichts Gutes!

Anzeigen

Die Doppel-CD zum 75. Geburtstag des Ausnahmekünstlers!

Ab dem 18. Juni 2021 überall erhältlich.

Happy Birthday, Drafi! (CD-Cover)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

8 − drei =