Einige Bundesländer: ‘Testöffnungen’ nach Ostern

Letztes Update: 9. April 2021, 10:47

Bundesländer mit Modellprojekten

Tübingen (OB Palmer) geht den Weg schon länger, nun ziehen andere Bundesländer nach: Nach Ostern wollen einige Länder die Corona-Beschränkungen lockern und durch Testmodelle ‘ersetzen’.

Saarlands Ministerpräsident Tobias Hans (CDU) verkündete, dass ab dem 6. April die Maßnahmen zur Kontaktbeschränkung „ein Stück weit“ zurückgenommen werden. Die Maßnahmen werden mit Tests und (beschleunigten) Impfungen begleitet. Das Saarland aktuell eine Inzidenz von -66,1- (Stand 25. März).

Auch Nordrhein-Westfalen wird vielen Regionen die Modellöffnung ermöglichen. NRW hat aktuell eine Inzidenz von -113,4- (Stand 25. März). Des Weiteren kommen auch Rheinland-Pfalz (84,2), Bayern (114,5) („Wir machen Tübingen plus“, so Markus Söder) und auch Schleswig-Holstein (59,8) dazu.

Nur Mut!

Es wäre wünschenswert, wenn auch weitere Bundesländer folgen. Mit Besonnenheit und viel Aufmerksamkeit am Infektionsgeschehen, kann man hier Wege beschreiten, die den Menschen wieder Mut machen und das Lebensgefühl ermöglichen. Was totalitäre Lockdowns ohne Sinn und Verstand bringen, haben wir diese Woche gerade gesehen.

Titelleistenbild: Ann San auf Pixabay

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

vierzehn − zehn =