Angela Merkel kritisiert deutsche Medien

Letztes Update: 21. Januar 2021, 11:59

Kritik an den Berichten der deutschen Medien

Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) hat sich in einem Gespräch mit Kanadas Premierminister Justin Trudeau über die deutschen Medien beschwert. Sie ärgert sich offensichtlich sehr über die Kritik hinsichtlich des unfassbar lahmenden Anlauf der Impfungen in Deutschland.

Impfrate noch immer schwach

Deutschland liegt in der täglichen Impfquote aktuell bei 0.09 (7-Tage Durchschnitt auf 100 Personen gerechnet). Selbst Länder wie Bahrain oder die Arabischen Emirate liegen da deutlich höher. Immer noch ganz oben steht Israel mit 1,25 (Quelle: Our World in Data).

Wer Mist macht, muss auch einstecken können

Die Bundesregierung und Angela Merkel waren von Anbeginn an zögerlich, unentschlossen und haben viele Versäumnisse zu verzeichnen. Wenn die Medien dies kritisieren und deutliche Worte finden, sollte man das doch eher als konstruktive Kritik sehen, statt nun zu schmollen.

Handeln Sie mit Voraussicht, Verantwortung und fangen Sie endlich an auf kompetente Meinungen zu hören – dann ebben die permanenten ‘Mäkeleien’ vielleicht auch ab … Und legen Sie endlich den Knüppel wieder weg – es wurde schon genug “kurz und klein” geprügelt.

Titelleistenbild: Olaf Kosinsky/Skillshare.eu

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

17 − fünfzehn =