Angela Merkel jetzt gegen die Länderchefs!

Letztes Update: 7. April 2021, 21:54

Angela Merkel im Alleingang

Angela Merkel (66, CDU) hat aktuell nur eine Botschaft: “LOCKDOWN”! Egal, welche Headline oder welche Pressemeldung man über Angela Merkel vernimmt… immer heißt es “LOCKDOWN”!

Ihr fast schon autoritärer Schlachtzug gegen die Pandemie verkommt mittlerweile zu einem Duell zwischen Bund und Länder. Merkel drohte bereits in der Sendung ‘Anne Will’ mit eine Gesetzesänderung, um die Länder in ihren Kurs zu zwingen. Damit machte sie faktisch bereits die kommende MPK am 12. April überflüssig. Denn welcher Länderchef möchte mit der Kanzlerin noch “am Tisch sitzen”, wenn diese im Hintergrund bereits die Messer wetzt?

Merkel spielt sich als “Übermutti” auf

Ein weiteres erhebliches Problem in Merkels Verhalten: Sie signalisiert den Ländern, dass diese es nicht “auf die Kette bekommen” – und spricht sich im Umkehrschluss selbst diese Kompetenzen zu – eine offensichtlich fatale Wahrnehmungsstörung ihrer eigenen Kompetenz.

Dabei muss man sich aber folgendes vor Augen führen:

Der Bund versagte bereits kläglich bei Impfstoffbeschaffung, Schnelltestbeschaffung, Corona-Warn-App, Testlogistik und Wirtschaftshilfen!

Alle die vorgenannten Punkten sind eine Historie der Inkompetenz! Währenddessen haben die Länder hingegen Impfzentren “aus dem Nichts” gestampft, und innerhalb kürzester Zeit “Impfbereitschaft” hergestellt. Dass es dann nicht voran ging liegt aber nicht an den Ländern, sondern am Impfstoffmangel – und dieser lag in der Zuständigkeit des Bundes!

Parlament einbinden!

Die Kanzlerin wäre mehr als gut beraten, wenn sie das Parlament einbezieht – so, wie es eigentlich auch sein sollte! Einen faux pas wie die “Osterruhe” wäre mit dem Parlament niemals geschehen. Aktuell werden die Verweisungen in den Fraktionen jedoch immer lauter. Angela Merkel hat in der jüngsten Vergangenheit zu viel Erde verbrannt – der (von ihr angenommen) Rückhalt des Parlaments dürfte erheblich geschmolzen sein.

Wenn Merkel nun die Länderchefs an den Spielrand stellen will – bitte! Allerdings sollte sie sich anschließend nicht wundern, dass ihr keiner ein Pflaster reicht, wenn sie die davongetragenen Wunden versorgen will – blaue Flecke wird sie sich mit Sicherheit haufenweise zuziehen.

Politisch manövriert sich Merkel gerade in eine absolute Bewegungsunfähigkeit – oder: In ihren ganz persönlichen “Lockdown”!

 

Titelleistenbild: © DBT / Achim Melde

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

3 + vierzehn =